MYKITA Martine Rose Logo

Die Kollaboration zwischen MYKITA und der Londoner Modedesignerin MARTINE ROSE steht für unkonventionelles Brillendesign mit einer progressiven Ästhetik. Die Sonnenbrillenkollektion reflektiert die Affinität beider Marken, mit bestehenden Konventionen zu brechen und Grenzen zu überschreiten sowie das beiderseitige Verständnis für Form und Proportion.

Falsch herum ist richtig: Inspiriert von der Art, wie Kinder ihre Brille spielerisch verkehrt herum tragen, überzeugt das neueste Acetatmodell SOS ebenso kopfüber. Mit den Farb- und Mustervarianten Zebra, Leopard und Giraffe, unterstreicht die großzügige Cateye-Form ihre moderne Ästhetik, die gleichzeitig verspielt und ausdrucksstark ist. Die „Sticker“-Inschrift auf den Brillengläsern und das von Supermärkten inspirierte Verpackungsdesign im Discounter-Look betonen den ironischen Charakter der Sonnenbrille.

Mit der gleichen pfeilgeraden Oberlinie und dem superflachen Profil wie schon sein Vorgängermodell KITT, weist SELINA starke Referenzen an die Neunziger Jahre Clubkultur auf. Die harmonische Farbkombination aus Glossy Gold/Rose bricht mit dem unkonventionellen Design und gibt der sportlichen Cateye-Silhouette einen raffinierten Twist. Die schlanken Edelstahlbügel und die kräftige Lackierung unterstreichen den progressiven Charakter des Neuzugangs zur MYKITA + MARTINE ROSE Kollaboration.

HIER ERHÄLTLICH

SELINA ist in ausgewählten MYKITA Shops und Fashionstores weltweit erhältlich. Entdecke alle Farben im MYKITA E-Shop.

ÜBER MARTINE ROSE

Martine Rose gründete die gleichnamige Marke im Jahr 2007. Ihre Inspiration zieht die Designerin aus dem Spannungsfeld zwischen Individuum und Gemeinschaft. Martine Rose erhebt Kleidung zum kulturellen Bedeutungsträger: Bei dem Spiel um Volumen, Proportion und Texturen verwischen die Grenzen zwischen Vertrautem und Unkonventionellem.
 
 
 
 
/